Das Richtfest (Einladung im Namen von Wakle)

Es gibt eine gute Gelegenheit, sich am Donnerstag, 26.07. ganz ungezwungen zu treffen.
Alle diejenigen, die Wasser, Ufer und Freiheit lieben und gegen die Verdrängung bestimmter Bevölkerungsteile sind, sollten weiterlesen.
Der letzte kleine marode DDR-Scharm am Potsdam-West Ufer wird für die gehobenen Ansprüchen der neuen Mieter verschwinden.

EINLADUNG: Das Richtfest
Leider gibt es am Donnerstag in Potsdam West am Westufer hinter dem Kaufland in der Zeppelinstraße, einen Sektempfang für die Nachbarn des Luxus-Baues „Yachthafenresidenz Havelwelle“.
http://www.pnn.de/potsdam/1303824/

Wir werden das noble Richtfest mit einer alternativen Kunst-Kultur- und Lebensart bis in den späten Abend begleiten.
Der Verdrängungsprozess für den Rest der Potsdamer schreitet voran. Die freie Uferzone ist in Gefahr, der freie Blick auf die Havel und nach Hermanswerder, ist schon verplant.

Ziel ist es, als Bürger beim Hafenbau, noch mitreden zu dürfen z.B. öffentlicher Stegzugang.

Kommt also am Donnerstag zum Gemeinsamen klönen und stöhnen, paddeln, malen, musizieren, sägen, schnitzen, häkeln, lesen, rappen, feuertanzen … und was euch so einfällt. Bringt Liegestühle zum Relaxen mit, Badesachen für´s kostenlose steh-Paddeln…. Das läuft den ganzen Tag bis in den späten Abend und ist vollkommen unorganisiert. Während die Haute Volée Ihre Residenz feiert, genießen wir noch die letzten Augenblicke der freien Sicht und des freien Havelzugangs in sommerlicher Atmosphäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.